Zur Geschichte des  M C A – Slalom

 
   
Der MCA – Slalom hat eine lange Tradition.  
   

Zunächst diente die Zufahrtsstraße auf dem Gelände von JOBARID in der Schlewecker Straße

als Slalom-Strecke. Dann fanden wir einen etwas größeren Platz, den Parkplatz der 

Harzer-Achsen-Werke in Bornum, der direkt an der Nette lag. Bald wurde auch dieser Platz zu 

klein und die H A W genehmigten uns ihren Parkplatz gegenüber der ehemaligen Wilhelmshütte. 

Auch hier war noch nicht Endstation. (Letzter Slalom hier 1982)

Es erstand am Autobahnzubringer  - Autobahnabfahrt A 7 Bockenem -  das Rasthaus mit großem 

Parkplatz bei der damaligen UTA. (Slalom 1983 bis 1992 UTA-Parkplatz). Hier wurde es immer 

schwieriger, sonnabends und sonntags den Parkplatz freizuhalten. Der Slalom 1993 musste daher 

ausfallen. Zum Glück zeigte sich die Meteor-Gummiwerke großzügig und wir fanden unser jetziges 

Domizil auf dem Parkplatz der Meteor im Nördernfeld – damals Werner von Siemen-Straße – 

und  heute nach der Umbenennung der Straße in Karl-Heinz-Bädje-Straße. Seit 1994 konnten 

wir auf dem Parkplatz der Meteor-Gummi-Werke den Slalom durchführen, nachdem wir bereits 

1993 den Parkplatz für unsere Kartgruppe benutzen durften. Durch Sonnabendarbeit bei der 

Meteor mussten wir 1998 auf den ehemaligen Rübenverladeplatz 

der Norddeutschen Zucker AG Braunschweig in Östrum ausweichen, nachdem wir 1997 auf 

die Straße im Nördernfeld ausgewichen waren. Seit 1999 konnten wir wieder auf den 

Meteor-Parkplatz zurückkehren.

 
   

Zahlreiche Prädikate sorgten fast immer für gute Starterfelder. Beim 34. Slalom am 

13. Oktober 2002 ging es um folgende Prädikate:

 

Wertungslauf für

Slalompokal des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt

ADAC Welfenpokal-Automobilslalom

Hildesheimer ADAC Motormeisterschaft

Südniedersächsischer ADAC-Slalom-Pokal

 
   

Von 1968 bis 1972 wurde um den „Golddukaten von Bockenem“ gefahren.

Seit 1973 geht es jährlich um das „Stadtsiegel von Bockenem“.

 

Die Ehrentafel der Gesamtsieger zeigt folgende Sieger der Sonderläufe:

 

Golddukaten/Stadtsiegel von Bockenem:

 

1968

Ludwig Baule, Harsum

NSU

1969

Bernd Reschke, Hackenstedt

NSU

1970

Hans Hillebrecht, Hildesheim

NSU

1971

Wilhelm Heinecke, Asel

NSU

1972

Günter Gottschalk, Mahlum

BMW

1973

Karl Heinz Schwenke, Aerzen

NSU

1974

Karl Röhr, Hildesheim

Opel

1975

Klaus Stephan, Braunschweig

NSU

1976

Wolfgang Jahn, Braunschweig

Porsche

1977

Michael Dernedde Wolfsburg

VW Golf

1978

Heinz Ahnefeld, Rodenburg

Opel

1979

Herbert Flohr, Laatzen

Opel

1980

Wolfgang Behmann, Rinteln

NSU

1981

Joachim Wagner, Duderstadt

Lotus

1982

Karsten Lieber, Hannover

Oettinger Golf

1983

Michael Schröder, Göttingen

VW Golf

1984

Reinhard Helms, Gifhorn

Opel Kadett

1985

Jörg Wagner, Fuldatal

Ford Fiesta

1986

Jörg Wagner, Fuldatal

Ford Fiesta

1987

Peter Scheffler, Lahstedt

VW Golf

1988

Peter Scheffler, Lahstedt

VW Golf

1989

Dirk Scheffler, Peine

VW Golf

1990

Peter Sandmann, Peine

VW Polo

1991

Peter Scheffler, Wendeburg

VW Golf

1992

Gerold Komarek, Bückeburg

VW Golf

1994

Helmut Zucker, Embsen

B M W  M3

1995

Uwe Scheffler, Breuna

Ford Fiesta

1996

Bernhard Slafka, Holle

Opel Calibra

1997

Harald Nolling, Bernburg

Opel Kadett

1998

Heiko Herpichböhm, Garbsen

VW Polo

1999

Dirk Lange, Neuhof

Ford Fiesta

2000

Wolfgang Reinert, Algermissen

Opel Kadett C

2001

Lars Bröker, Großalmerode

Opel Kadett C

2002

Claus Gerlach, Bockenem

Opel Kadett C

2003 Heinz Rudolf Lütt, Wunstorf Opel Kadett C
2004 Karl Heinz Sachse, Bornum Opel Kadett C
2005 Karl Heinz Sachse, Bornum Opel Kadett C
2006 Mario Hüffmeier, Lemgo
VW Golf
2007 Dieter Scholz, Detmold BMW 325i

2008

Dieter Scholz, Detmold

BMW 325i

2009

Frank Kleineberg, Burgwedel

NSU TT 

2010

Daniel Palhegy, Braunschweig

Ford Fiesta

2011

Andreas Nüsser, Wernigerode

Honda Integra

2012 

  Dieter Scholz, Detmold

 BMW 325i

2013

Mario Hüffmeier, Lemgo

VW-Golf-1

2014

Eric Bree, Osloss

Lotus Elise

2015

Eric Bree, Osloss

Lotus Elise

2016

Eric Bree, Osloss

Lotus Elise

2017

Eric Bree, Osloss

Lotus Elise

2018 Eric Bree, Osloss

Lotus Elise

     

 

und es geht weiter .........

 

 

 

   

Nächste Termine  

Feb
18

18.02.2019

Feb
24

24.02.2019

Apr
7

07.04.2019

Mai
27

27.05.2019

Jun
24

24.06.2019