Rennteam Eilers 10. Platz in Zolder

Ein nasses Wochenende

Zolder:  In der Nacht von Donnerstag, 10.05.2013, auf Freitag trafen wir auf der Rennstrecke Zolder in Belgien ein. Leider konnten wir nicht mehr ins Fahrerlager einfahren und übernachteten draußen auf dem Parkplatz.

 

 

 Am Freitag um 08:00 Uhr sind wir dann ins Fahrerlager eingefahren und suchten erstmal unsere Box und Parkplätze für unsere Fahrzeuge. Als wir unsere Box eingeräumt und alles ausgeladen hatten, machten wir unser Sidecar fertig für das erste Freie Training.

 Um 13:40 Uhr durften wir endlich zum 1. Freien Training auf die Strecke. Die ersten Runden mussten wir uns erstmal an den neuen Kurs gewöhnen, denn auch wie die anderen Teams waren wir auch das erste Mal auf diesem Kurs unterwegs. Am ende des Trainings haben wir die 7. schnellste Zeit gefahren.

 Am späten Nachmittag sind wir dann ein zweites Mal raus gefahren, und dieses Mal lief es schon besser und wir haben uns um 5 sec. Verbessert. Aber auch bei den anderen Teams lief es besser aber wir konnten diesen Tag mit dem 5. Platz abschließen.

 Am Samstag  spielte das Wetter nicht mehr mit und wir sind bei strömenden Regen zum 1. Qualifying raus gefahren. Schon nach der ersten Runde waren wir so nass das uns das Wasser in den Schuhen gestanden hat. Aber wer wusste schon wie der Nachmittag werden würde, also versuchten wir auf der rutschigen Strecke eine gute Zeit zu fahren. Wir belegten am Ende den Platz 7 mit unserer Zeit.

 Am Nachmittag war der Himmel immer noch Wolken verhangen, aber es blieb trocken. Mit einer Zeit von 1:45,712 min erreichten wir den 9. Startplatz.

 Der Sonntag hat genauso angefangen wie der Samstag, ständig Regenschauer, mal Strecke trocken dann wieder nass. So ging es den ganzen Tag, und bis kurz vor der Startaufstellung wussten wir noch nicht mit welchen Reifen wir nun fahren wollen, Regen oder doch trocken.

 Wir entschieden uns wie, die anderen Teams auch, auf Trockenreifen zu starten.

 Dieter Eilers legte wieder einen tollen Start hin, so das wir nach der ersten Kurve auf Platz

 3 vorgefahren sind. Diesen konnten wir auch bis zur 5. Runde halten. Schon in der 5. Runde bemerkten wir dass es nicht so schnell voran geht und dass auch die Rundenzeiten schlechter wurden. Wir hatten ein Technisches Problem, was wir während des Rennens nicht lösen konnten. Also versuchten wir das möglichste rauszuholen, und wollten nicht einfach aufgeben.

 Bis zum Rennschluß überholten uns noch ein paar Teams und wir kamen am Schluss auf Platz 10. durch Ziel. Somit haben wir noch 8 Punkte bekommen, und liegen zurzeit auf Platz 8 in der Gesamt Wertung.

Unser nächstes Rennen findet vom 14.06.- 16.06.2013 in Oschersleben statt.

   

Nächste Termine  

Okt
27

27.10.2019

Nov
11

11.11.2019

Dez
7

07.12.2019