Das Foto wurde von Speedfoto.net zur Verfügung gestellt.

Bilder Galerie

Zimmermann Racing Punktet in Zolder

Nach einer acht wöchigen Pause ging es jetzt weiter mit der Internationalen Motorrad Meisterschaft (IDM). Der Zweite Lauf zu dieser Meisterschaft fand vom 06.07. -08.07.2018 im Belgischen Zolder statt. Auch die Gespanne waren mit 21 Teilnehmern wieder stark vertreten. Mit der Startnummer # 33 trat das Zimmermann Racing Team an. Der Bockenemer, Michael Prudlik vom MCA Bockenem im ADAC, ist seit diesem Jahr der Beifahrer in diesem Team.

Bei sehr guten Wetter waren die Sidecarteams am Freitag gleich drei Mal im Einsatz. Sie absolvierten an diesem Tag 2 freie Trainings und am späten Nachmittag war auch schon das erste Qualifying dran. Für Michael ist Zolder keine unbekannte Strecke, aber für seinem Fahrer war es das erste Mal, das er in Zolder unterwegs war. Also stand beim ersten Training erstmal kennen lernen der Strecke auf dem Plan. Mit einer Zeit von 1:50 min haben sich die beiden im Mittelfeld platziert. Auch das zweite Training lief gut und auch die Zeit verbesserte sich ständig. Nach dem ersten Qualifying haben sie sich den 9. Startplatz von 21 Teams gesichert.

Am Samstag waren die Sidecar’s erst am späten morgen dran. Jetzt wurde es nochmal ernst für die beiden, nach der 20 min Sitzung haben die beiden ihren Startplatz verteidigt und mit einer Zeit 1:44 min das Qualifying beendet. Gegen 17:00 Uhr war das erste Rennen für das Wochenende angesetzt. Bei Asphalt Temperaturen von über 40 Grad gingen die 21 Teams ins Rennen. Nach 13 gefahrenden Runden kam das Racingteam Zimmermann als 8. über die Ziellinie. Michael und sein Fahrer sind recht zufrieden mit diesem Ergebnis.

Am Sonntagmorgen fuhren die Solofahrer erstmal ihr Warm Up und anschließend waren dann schon die Sidecarteams mit Ihrem 2. Rennen an diesem Wochenende dran. Mit der gleichen Startaufstellung wie am Samstag wurde das Rennen um 13:15 gestartet. Auch an diesem Tag war es wieder sehr heiß und für alle Teams eine Herausforderung. Dieses Rennen lief für Michael besser und das Team hatte vom Start an die 6. Position als ihre beansprucht. Diese Position verteidigten beide bis ins Ziel.

Durch eine Disqualifikation eines Teams wurde dem Zimmermann Racingteam der 5. Platz zugeschrieben. Somit haben Michael und sein Fahrer an diesem Wochenende insgesamt 19 Punkte eingefahren. Die beiden Piloten befinden sich nach dem 2. Lauf und 4 Rennen auf dem 7. Platz in der Meisterschaft.

Am 27.07.2018 geht es auch schon weiter, an dem Wochenende findet der 3. Lauf zur IDM auf der Naturrennstrecke in Schleiz statt.

 

 

   

Nächste Termine  

Okt
27

27.10.2018

Okt
28

28.10.2018

Nov
3

03.11.2018

Nov
10

10.11.2018

Nov
12

12.11.2018